Neues von SEMPRE

Im Juni gab es viele Veranstaltungen von SEMPRE im Kreis Plön. Aber auch auf nationaler und transnationaler Ebene gab es Treffen über die wir hier berichten:

IMG_8074 1

Am 6. Juni trafen sich die SEMPRE Projektmitarbeiterinnen Monika Neht (Projektleitung) und Maike Hagemann-Schilling (Projektkoordination) gemeinsam mit weiteren KDA Kolleg*innen und Vertreter*innen der Denkfabrik „Zukunftswerkstatt Solidarität“ vom diakonischen Träger „Neue Arbeit“/ Stuttgart zu einem Arbeitstreffen. Wir blicken zurück auf einen Tag  gefüllt mit wertvollem fachlichen Austausch , vielen guten Ideen und Anregungen und dem Willen miteinander in Kontakt zu bleiben. Vielen Dank nochmal nach Stuttgart!

 

IMG_5697 2

Am 12. Juni gab es das dritte Treffen mit Bianca Hartz ( Beauftrage für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt) vom Jobcenter im Kreis Plön und der Wirkstatt. Im Fokus der angeregten Diskussion stand der Wunsch nach einem zusätzlichen und ergänzendem Beratungsangebot für Leistungsempfänger*innen von ALG II.

Aus Sicht der Wirkstatt Teilnehmenden gibt es besondere Beratungsbedarfe, wenn Leistungsempfänger*innen sich in psychischen, gesundheitlichen und/oder anderen Ausnahme-und Krisensituationen befinden und sie deshalb nicht in der Lage sind den Anforderungen und Auflagen des Jobcenters nachzukommen. Gemeinsam soll nach Lösungen und Alternativen gesucht werden.

Die Kamerafrau Bruni Salinger war dabei und hat für einen Video Clip über die Wirkstatt gedreht – auf das Ergebnis sind alle sehr gespannt!

 

Am 19.Juni ging es um den passenden Einsatz von eigenen Softskills (persönliche Eigenschaften und Fähigkeiten) mit Dr.Björn Haberer vom Kreis Plön. Wegen der positiven Lerneffekte und der guten Annahme des Trainings soll eine Fortsetzung  sicher stattfinden. Termine werden bekannt gegeben, sobald sie stehen.

IMG_5415 4

 

 

Unbenannt

Am 26. Juni hat sich eine kleine transnationale Arbeitsgruppe des Gesamtprojektes SEMPRE in Hamburg getroffen, um eine „organizational roadmap“ zu entwickeln – eine Handreichung für Leiterinnen und Leiter von sozialen Organisationen, die einen Einblick gibt in die Konzepte und Prozesse, mit denen die SEMPRE Partner gearbeitet haben und einlädt, sich auf den Weg zu machen, erfolgreiches Empowerment zu implementieren oder den bisherigen Weg zu überprüfen. Im November soll die Roadmap auf der Abschlusskonferenz in Riga vorgestellt werden. Bis dahin ist noch viel zu tun.

 

 

 

 

 

 

Advertisements